Suche
  • Haus und Hof
  • in den Vogesen
Suche Menü

Gericht aus weissen Bohnen, wie es kaum jemand kennt

Weisse Bohnen waren schon als Kind eines meiner Lieblingsessen. Weil es früher zu Hause zu jedem Mittagessen eine Vorsuppe gegeben hat, wurden die weissen Bohnen am Vorabend in kaltem Wasser eingeweicht und am anderen Tag mit Suppengemüse und geräuchertem Schweinebauch gekocht. Die Bohnen wurden dann aus dem Sud genommen und in Schmalz mit viel Paprika angebraten. Dazu gab es frische Dampfnudeln mit Salzkruste.
Bis auf die Vorsuppe koche ich das Gericht heute in leichter Abwandlung immer noch so. Zusätzlich kommen bei mir noch Salbeiblätter und Tomatenmark in das Gericht.